Newsletter Dezember 2021

Unser Kanzlei-Newsletter für Dezember 2021 behandelt u.a. folgende Themen:
-Aktienzuteilung durch ausländischen „Spin-Off“
-Kosten bei Wegeunfall als Werbungskosten absetzbar
-Überhöhte Verzinsung eines Gesellschafterdarlehens – Verdeckte Gewinnausschüttung?

Newsletter November 2021

Unser Kanzlei-Newsletter für November 2021 behandelt u.a. folgende Themen:
-Bildung einer Rückstellung für Steuernachforderungen im Steuerentstehungsjahr unzulässig
-Erschließung einer öffentlichen Straße ist keine begünstigte Handwerkerleistung
-Rückkehr aus Homeoffice kann angeordnet werden

Newsletter Oktober 2021

Unser Kanzlei-Newsletter für Oktober 2021 behandelt u.a. folgende Themen:
-Steuerliche Folgen der Bonus-Zahlung von privater Krankenkasse
-Neue Regeln durch das Gesetz zur Änderung des Grunderwerbsteuergesetzes
-Private Nutzung des Diensttelefons lohnsteuerpflichtig

Newsletter September 2021

Unser Kanzlei-Newsletter für September 2021 behandelt u.a. folgende Themen:
-Steuerliche Maßnahmen zur Berücksichtigung von Schäden durch Unwetter mit Hochwasser
-Verzinsung von Steuernachforderungen und Steuererstattungen mit jährlich 6% ab 2014 verfassungswidrig
-Arbeitslohn anlässlich von Betriebsveranstaltungen
-Corona-Quarantäne schließt Entgeltfortzahlung nicht aus

Newsletter August 2021

Unser Kanzlei-Newsletter für August 2021 behandelt u.a. folgende Themen:
-Probandenhonorare für medizinische Studien sin steuerbar
-Kosten für Abonnement einer Tageszeitung nicht abzugsfähig
-Personengesellschaft als Organgesellschaft
-Abgabefrist für Steuererklärungen für das Veranlagungsjahr 2020 verlängert

Newsletter Juli 2021

Unser Kanzlei-Newsletter für Juli 2021 behandelt u.a. folgende Themen:
-Berechnungsparameter für die Vermietung einer doppelten Besteuerung von Renten
-Handwerkerkosten auch bei Auszug steuerlich absetzen
-Steuerfolgen bei Vermietung von Ferienwohnungen/-häusern im Ausland

Newsletter Juni 2021

Unser Kanzlei-Newsletter für Juni 2021 behandelt u.a. folgende Themen:
-Fahrtkosten zur Betreuung von Enkelkindern als außergewöhnliche Belastungen?
-Verringerung der 1 %-Pauschale um Aufwendungen des Arbeitnehmers
-Keine Anwendung des ermäßigten Umsatzsteuersatzes auf Gutscheinbücher

NEUER ÄLTER 1 2 9 10